1  2   3   4   5   6   7   8   Nächste > 

Volles Haus bei den EVS Regional-Foren für die Stadt- und Gemeinderäte

Rund 200 Teilnehmer besuchten die Regional-Foren, die der Entsorgungsverband Saar am 15. und 16. Oktober 2014 für die Mitglieder der saarländischen Stadt- und Gemeinderäte veranstaltete.

Optimierung der Regenwasserbehandlung in Landsweiler - Baubeginn für Regenüberlaufbecken Ende Oktober

Der Entsorgungsverband Saar beginnt Ende Oktober in der Lachstraße in Landsweiler (Lebach) mit dem Bau eines Regenüberlaufbeckens. Das neue Becken, das zur Abwasseranlage Lebach gehört, ersetzt den vorhandenen Regenüberlauf.

Staatssekretär Georg Jungmann wird zum 1.1.2015 neuer Geschäftsführer beim Entsorgungsverband Saar

Vorsitz der EVS-Aufsichtsräte und der Verbandsversammlung ebenfalls neu besetzt

Am 9. Oktober 2014 hat die Verbandsversammlung des Entsorgungsverban-des Saar, der alle saarländischen (Ober)BürgermeisterInnen angehören, Georg Jungmann zum EVS-Geschäftsführer ab 1.1.2015 gewählt. Jungmann löst Dr. Heribert Gisch ab, der das Amt dann 10 Jahre (zwei Amtsperioden) innehatte.

Wasserwirtschaftsexperten aus Südhessen informierten sich auf der Kläranlage Völklingen über die Arbeit des Entsorgungsverbandes Saar

Rund 25 Mitglieder der Bezirksgruppe Hanau im Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau e.V. (BWK) informierten sich am 26. September auf der Kläranlage Völklingen über die Arbeit des Entsorgungsverbandes Saar.

Entsorgungsverband Saar informiert über Öffnungszeiten bzw. Schließtage seiner Anlagen am 4. Oktober 2014

Die EVS Wertstoff-Zentren Losheim, Marpingen, Nohfelden, Ottweiler, Saarlouis und Wadern bleiben am Samstag, den 4. Oktober ganztägig geschlossen. Für alle anderen EVS Wertstoff-Zentren und die Deponien des EVS gelten am 4. Oktober die regulären Öffnungszeiten.

 

Am vorhergehenden Feiertag, dem Tag der Deutschen Einheit, am 3. Oktober sind alle Anlagen des Entsorgungsverbandes Saar geschlossen.

Entsorgungsverband Saar: Straßensperrung des Kreuzungsbereichs Glück-Auf-Straße/An der Eisernen Brück in Elversberg vom 29.09. bis 1.10.2014

Im Zuge der Bauarbeiten des Entsorgungsverbandes Saar am Staukanal Ruhbachtal wird der Kreuzungsbereich Glück-Auf-Straße/An der Eisernen Brück in Elversberg neu asphaltiert. Hierzu ist in der Zeit von Montag, dem 29.09., ab 6 Uhr bis Mittwoch, dem 1.10.2014, 8 Uhr eine Vollsperrung der Glück-Auf-Straße auf Höhe der Haus-Nr. 64, der Straße An der Eisernen Brück auf Höhe der Haus-Nr. 2 und 3a und der Einmündung zur Straße Zum Spitzen Stein erforderlich.

EVS zeichnet Teilnehmer aus Freisen-Eitzweiler für ihr Engagement bei der picobello-Sammelaktion 2014 aus

Am 15. September 2014 prämierte der Entsorgungsverband Saar Teilnehmer aus Freisen-Eitzweiler (den Ortsrat, Jagdpächter und Einzelpersonen)für ihr Engagement bei der picobello-Sammelaktion 2014, stellvertretend für viele andere Aktionen im Landkreis St. Wendel. 

Entsorgungsverband Saar plant neuen Hauptsammler in der Dillinger Friedrich-Ebert-Straße

Vorarbeiten sorgen vom 25. August bis Mitte September für Verkehrsbeeinträchtigungen

Der Entsorgungsverband Saar plant aktuell die Verlegung eines neuen Hauptsammlers in der Dillinger Friedrich-Ebert-Straße. Mit Hilfe des neuen Kanals soll der vorhandene bei größeren Regenereignissen entlastet werden.

Öffnungszeiten der EVS-Anlagen am 15. und 16. August

An Mariä Himmelfahrt (15. August 2014) sind alle Anlagen des Entsorgungsverbandes Saar geschlossen. Die EVS Wertstoff-Zentren Losheim, Marpingen, Nohfelden und Wadern bleiben außerdem auch am Samstag, dem 16. August 2014, geschlossen.

 

Alle Infos zu den Öffnungszeiten der EVS-Anlagen gibt es unter EVS Wertstoff-Zentren.

EVS Wertstoff-Zentrum Perl: Offizielle Inbetriebnahme am 2. August

Unter Hochdruck hat der Entsorgungsverband Saar ein flächendeckendes Netz von EVS Wertstoff-Zentren im Saarland errichtet. Am 2. August 2014 wurde das neue EVS Wertstoff-Zentrum Perl in Betrieb genommen.

Sanierte Kläranlage Neunkirchen/Nahe in Betrieb genommen - Entsorgungsverband Saar investierte rund 2 Millionen Euro

Der Entsorgungsverband Saar hat die aus dem Jahr 1985 stammende Kläranlage (Abwasserteichanlage) in Neunkirchen/Nahe saniert. Am 30. Juli wurde die Kläranlage, in die der Verband rund 2 Millionen Euro investierte, offiziell in Betrieb genommen. Mit der Sanierung wurde die Kläranlage fit gemacht für die sich immer weiter verschärfenden gesetzlichen Anforderungen an die Reinigungsleistungen moderner Abwasseranlagen.

Anschluss von Kleinottweiler an die Kläranlage Kirkel-Limbach - neuer Bauabschnitt für den Hauptsammler in Kirkel-Altstadt ab Mitte August

Mitte August beginnt der Entsorgungsverband Saar mit dem dritten und letzten Bauabschnitt für einen neuen Hauptsammler in Kirkel-Altstadt. Die 600 Meter lange Druckleitung wird nach ihrer Fertigstellung Ende 2014 die Abwässer von Kleinottweiler zur Kläranlage Kirkel-Limbach transportieren.

saarland picobello: EVS zeichnet die Bewohner der Feldstraße in Friedrichsthal für ihr Engagement bei der Sammelaktion 2014 aus

Am 24.07.2014 prämierte der Entsorgungsverband Saar die Bewohner der Feldstraße in Friedrichsthal für ihr Engagement bei der picobello-Sammelaktion 2014, stellvertretend für viele andere Aktionen im Regionalverband Saarbrücken.

saarland picobello: EVS zeichnet Teilnehmer aus Perl-Besch für ihr Engagement bei der Sammelaktion 2014 aus

Am 28.07.2014 zeichnete der Entsorgungsverband Saar mehrere Jugendgruppen und den Naturschutzbeauftragten von Perl-Besch für ihr gemeinschaftliches Engagement bei der picobello-Sammelaktion 2014 aus, stellvertretend für viele andere Aktionen im Landkreis Merzig-Wadern.

Tipps und Informationen zur Sperrmüllentsorgung

Sperrmüll kann in den Kommunen, in denen der Entsorgungsverband Saar für die Entsorgung des Hausmülls verantwortlich zeichnet, an den EVS Wertstoff-Zentren kostenlos angeliefert werden (bis zu 2 Kubikmeter pro Anlieferung). Es besteht aber auch die Möglichkeit, einen individuellen Termin für eine Sperrmüllabholung zu beantragen.

1  2   3   4   5   6   7   8   Nächste >