Durchflussmessungen, Fremdwasseruntersuchung

  • Überprüfungsmessungen (staatlich anerkannte Prüfstelle für Durchflussmessungen)
  • kontinuierliche Messung der Durchflussmengen in Kanälen und Gerinnen
  • Erstellung von Tagesganglinien
  • Ermittlung von Fremdwassermengen 
  • Einbau in Kanälen und Rohrleitungen ab DN 50, mit Sonderkonstruktionen auch Kanäle größer DN 1.500 messbar 
  • magnetisch-induktive Durchflussmessgeräte (MID) oder Ultraschall-Messsysteme unterschiedlicher Bauart
    Datenzwischenspeicherung vor Ort, Auswertung im Büro 
  • Ansteuerung eines tragbaren Probenahmegerätes zur mengenproportionalen Probenahme möglich
    - Bemessungsuntersuchungen
    - Frachtermittlungen

Ebenso kontinuierliche Messung von pH-Wert, Leitfähigkeit und Temperatur vor Ort.